MPU Berater Hannover


Damit Sie auch schnell Ihre Fahrerlaubnis wiedererhalten, möchten wir Ihnen präzise Informationen zur Verfügung stellen.

Eine professionelle MPU-Vorbereitung ist generell jedem zu empfehlen, dem eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) bevorsteht. Zwar kann man die MPU auch ohne Vorbereitung bestehen, aber eine gezielte MPU-Vorbereitung erhöht die Chance, auf ein positives Gutachten beim „1. Versuch“ beachtlich: Ca. 50% aller Begutachteten bestehen die MPU auf Anhieb, bei denjenigen mit professioneller MPU-Vorbereitung sind es fast 90 %.

Auf den folgenden Seiten finden Sie alles was Sie wissen müssen, damit Sie schnell wieder mobil sind.

Was wird eingetragen:

Nicht jeder Verstoß führt zu Punkten in der Verkehrssünderkartei. Verwarnungen bis 55,– € bleiben immer unberücksichtigt. Das gilt auch für das Überschreiten der Lenk- und Ruhezeiten sowie für Verstöße, die im Ausland begangen und dort geahndet wurden.

Ordnungswidrigkeiten:

Die Eintragungsgrenze ist für Verkehrsverstöße, die ab 01.05.2014 begangen werden, von bislang 40,– € auf 60,– € angehoben worden. Neu ist auch, dass nur solche Verstöße eingetragen werden, die sich unmittelbar auf die Verkehrssicherheit auswirken.

Straftaten:

Während es bislang für eine Eintragung genügte, dass eine Straftat „im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr“ begangen wurde, muss es sich nach neuem Recht um eine solche Tat handeln, die außerdem wegen der besonderen Schwere des Verstoßes in der FeV aufgezählt ist.

Wollen Sie Hallo sagen oder mehr herausfinden?